NEWS Veranstaltungen NEWS

Papi muss sein, auch in Frankfurt... und mehr als manche denken.

Anwesende, leibhaftige Väter, die sich kümmern, Väterverantwortung übernehmen, Väter, die Freunde sind.
Vielen Vätern sind andere Dinge wichtiger. Sie lassen ihre Kinder emotional im Stich. Vaterabwesenheit kann aber auch aufgezwungen sein. Dann nämlich, wenn infolge von Trennung/Scheidung Väter auf Distanz zu ihren Kindern gehalten werden.

Väteraufbruch ist.......

ein gemeinnütziger Verein mit über 3000 Mitgliedern und Gruppen in praktisch allen Regionen Deutschlands, mit vielen Kontakten und Ansprechpartnern. Wir organisieren Erfahrungsaustausch, starten politische Initiativen und Aktionen zu Familienthemen vor Ort und in Berlin.
Wir sind für alle Väter da: für verheiratete, geschiedene, nicht verheiratete, soziale, leibliche, allein erziehende, schwule, von ihren Kindern getrennt lebende Väter, für Großväter, Hausmänner, Erziehungsurlaubs- und Teilzeitväter, und für alle Menschen, die gut finden, worum es uns geht. Zu uns finden aber auch Mütter, die - aus welchen Gründen auch immer - von ihren Kindern getrennt leben und ein Schicksal erleiden, das überwiegend den Vätern vorbehalten ist.

Väteraufbruch Frankfurt

Die Frankfurter Gruppe entstand 1989. Zunächst trafen sich von Umgangsboykott Betroffene in einem offenen Gesprächskreis. 1992 begannen wir mit Veranstaltungen, zu denen wir Politiker, Wissenschaftler, Pädagogen und Juristen einluden und an entsprechenden Veranstaltungen anderer aktiv teilzunehmen.
Im März 1995 gründeten wir den „Väteraufbruch für Kinder Frankfurt am Main e.V.“ mit dem Ziel, eine professionelle Väter-Beratungsstelle einzurichten. Einen großen Schritt dorthin stellte die regelmäßige Beratung von Betroffenen in Trennungs- und Scheidungskonflikten durch einen Diplom-Psychologen, der im Frühjahr 1999 seine Tätigkeit aufnahm.

Der Frankfurter Väteraufbruch für Kinder e. V. ist als gemeinnützig, als Träger der Freien Jugendhilfe anerkannt und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

 

 

Nach oben